• Geschäftsführung

    In der BTB erzeugen Menschen Energie für Menschen. Im Unternehmen nehmen wir Rücksicht auf den Einzelnen, indem wir Freiheiten lassen und kreative Räume öffnen, die von unseren Mitarbeitern auch verantwortungsvoll genutzt werden. Auf diesem Weg entwickeln wir individuelle, maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden und stellen Energie so intelligent wie möglich vor Ort zur Verfügung. Neben dem festen Willen Energie so effizient wie möglich zu produzieren, engagieren wir uns auch über unser Kerngeschäft hinaus für Berlin. Die „Lange Nacht der Wissenschaften”, die wir seit 2001 unterstützen, ist dafür nur ein Beispiel.

  • Martin Mahlberg

    Kaufmännischer Geschäftsführer

    Der diplomierte Wirtschaftsingenieur Martin Mahlberg hat sich bereits mit Erstellung seiner Diplomarbeit im Themenbereich Brennstoffzellensysteme mit den Herausforderungen der dezentralen Wärme- und Stromerzeugung, lange bevor das Wort Energiewende Eingang in den Duden fand, befasst. Dem Themenbereich blieb er in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Business Development, Produktentwicklung und Marketing nahezu immer treu.

    Heute leitet er als Geschäftsführer der BTB die kaufmännisch-vertrieblichen Funktionen des Unternehmens. Nach dem Leitsatz „Energie von Menschen für Menschen“ steht für ihn der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund des Handelns.

    „Wer rastet, der rostet“ deshalb bleibt Herr Mahlberg auch in seiner Freizeit in Bewegung und entspannt beim Skifahren, Wandern und Ausdauersport.

  • Martin Tewes

    Operativer Geschäftsführer

    Martin Tewes blickt auf eine 25-jährige Laufbahn als Ingenieur für Versorgungstechnik zurück, mit Schwerpunkt auf dezentraler Energieversorgung.

    Als Geschäftsführer ist er mit allen Fragen rund um die Betriebsführung und Projektabwicklung betraut.

    In der BTB muss er nicht nur „Zahlen drehen“, sondern genießt die Nähe zum eigentlichen Geschäft sowie den nahen Kunden- und Mitarbeiterkontakt.

    Bodenständigkeit steht auch privat ganz oben. Mit Frau und Tochter oder Freunden geht es auf dem Land raus in die Natur. Hauptsache aktiv sein – sei es beim Heimwerken oder beim Tennis.